Folge 24 – GigGewerkschaft mit Sarah Jochmann

Folge 24 – GigGewerkschaft mit Sarah Jochmann

Sarah Jochmann ist frischgebackene Genossin. Aber nicht nur das, sondern seit ca. einem Jahr kämpft sie für Arbeitsschutz und Arbeitsrechte bei euren, meinen und unseren Fahrradlieferant/innen. Sie hat Deliveroo gearbeitet und sich dort für die Gründung eines Betriebsrates eingesetzt, das wurde durch die Firma leider nicht gewollt und deswegen verhindert. Sarah hat sich mit anderen Fahrer/innen zu einer Kampagne zusammengeschlossen: “Liefern Am Limit” kämpft seit dem in den sozialen Medien für die Rechte von Kurrieren. Die Kampagne will auch allgemein aufmerksam machen auf die Arbeitsbedingungen.

Warum Sarah sich der SPD angeschlossen hat, wie ihr Blick auf die Partei und die Wünsche für die Zukunft sind und vieles, vieles mehr: In dieser 24. Folge des Sozipods.

Viel Spaß

#Shownotes

Sarah bei Twitter

Sarah bei Facebook

Liefern am Limit bei Twitter

Liefern am Limit bei Facebook

 

Artikel über Liefern Am Limit

Voller Einsatz für Fahrradkuriere – Frankfurter Rundschau, 25. Juli 2018

Tagesprotokoll einer Deliveroo-Fahrerin – WDR, 13. April 2018

So wehren sich Fahrradkurier*innen gegen Ausbeutung – ze.tt, 2. Juli 2018

paul

Paul fragt sich, wie die Zukunft der SPD eigentlich aussehen kann. Außerdem ist er Vorsitzender der Jusos Treptow-Köpenick und stellvertretender Fraktionsvorsitzender der SPD Kommunalfraktion in Berlin Treptow-Köpenick.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Durch das Anhaken der folgenden Checkbox erlaube ich SoziPod.de die Speicherung meiner Daten.

*

Ich stimme zu